Seminare für Ergo- und Physiotherapeuten, Logopäden, Frühberater...

zum Thema
  • sensomotorischer Befund zum Erkennen von Muskelhypotonie
  • neurophysiologische Behandlung von Muskelhypotonie
bei unspezifischen Formen muskulärer Hypotonien im Säuglings- und Kindesalter;
bei Entwicklungsverzögerungen, Deprivation und Aufmerksamkeitsdefiziten;
bei genetischen Syndromen und Erkrankungen, die mit Muskelhypotonie verbunden sind.

Stichworte:
Muskelhypotonie — Muskelhypertonie — Entwicklungsverzögerung — Frühgeburt — genetische Syndrome — Epilepsie — Castillo Morales  — Bobath

Zum Inhalt der Seminare: Viele Entwicklungsstörungen gehen mit muskulärer Hypotonie einher. Muskulär hypotone Kinder lassen in ihrer sensomotorischen Entwicklung einige Nuancen aus, die häufig übersehen werden. Diese frühen Symptome im Säuglingsalter und die späteren Symptome beim Kleinkind und Schulkind unter spezifischen neurophysiologischen Kriterien zu erkennen und zu behandeln ist Schwerpunkt der Seminare.

Kindern mit instabiler Haltungskontrolle fehlt häufig auch die motorische Impulskontrolle. Sie fallen erst im Vorschul- und Schulalter durch ihr Verhalten und Aufmerksamkeitsdefizite auf. In den Seminaren wird der Zusammenhang zwischen posturaler Kontrolle und ruhigem Sitzen aufgezeigt, zwischen Dysbalance und motorischer Unruhe.

Datum Seminarort Thema Kontakt
10.-11.04.15 Berlin Muskuläre Hypotonie im Säuglings- und Kindesalter erkennen und behandeln E-Mail
Tel. 03421-7287-720
8.-9.5.15 Reutlingen Muskuläre Hypotonie - Frühgeborene und entwicklungsverzög. Kinder behandeln E-Mail
5.-6.6.15 Leipzig Muskuläre Hypotonie im Säuglings- und Kindesalter erkennen und behandeln E-Mail
18.07.15 Esslingen CiG-Workshop: Umgang mit Übertragungsgefühlen in der Interaktion mit Patienten E-Mail
26.09.15 Reutlingen Auditive Wahrnehmung und Kommunikation E-Mail
10.10.15 Stuttgart Auditive Wahrnehmung und Kommunikation E-Mail
24.10.15 Plattling Früherkennung und Behandlung von auditiven Wahrnehmungsstörungen Tel. 09931-895860
DEB Plattling



Als Therapeut bekommen Sie je nach Seminardauer folgende Fortbildungspunkte:
8 Stunden = 10 Fortbildungspunkte
12 Stunden = 16 Fortbildungspunkte


Dauer: 8 Std./Tagesseminar oder 12 Std./ Eineinhalb tägiges Seminar.


Wenn Sie die Referentin zu einer Fortbildung einladen möchten, so besteht dazu die Möglichkeit. Treten Sie einfach in Kontakt mit mir.

 

Inhaltsübersicht der Seminare:

Muskuläre Hypotonie im Säuglings- und Kindesalter erkennen und behandeln

Wenn Sie als Arzt Interesse an dieser Fortbildung haben, können Sie den Befundteil des Seminars besuchen und die praktischen Übungen zum Erlernen des Behandlungskonzeptes auslassen.

 

  1. Die Entwicklung von Körperwahrnehmung und Vertikalisierung im Säuglingsalter
  2. Frühe Symptome zum Erkennen von Muskelhypotonie bei  Entwicklungsverzögerungen
  3. Antriebs- und Koordinationsstörungen im Vorschul- und Schulalter
  4. Motoskopien zur posturalen Kontrolle
  5. Befunderhebung mit Palpation
  6. Fachliche Dokumentation eines sensomotorischen Befundes
  7. Therapieaufbau von der Rückenlage bis zur Stehbalance
  8. Die Bedeutung der Füße für die posturale Kontrolle
  9. Fußstatus und Fußbehandlung bei Muskelhypotonie
  10. Stabilisierung der Muskulatur durch manuelle Regulation
  11. und mit SI-Geräten unter neurophysiologischen Aspekten
  12. Krabbelempfehlungen für hypotone Kinder
  13. Elternanleitung im Handling und häuslichen Übungen
  14. Sportempfehlungen

Auditive Wahrnehmungsstörungen

  1. Die pränatale Entwicklung der auditiven Wahrnehmung
  2. Die Hörentwicklung in der Säuglingszeit
  3. Präverbale Kommunikation und die Bedeutung der Mutterstimme
  4. Risikofaktoren für die auditve Verarbeitung und Sprachentwicklung
  5. Bindungs- und Kommunikationsstörungen
  6. Auditive Wahrnehmungsstörungen im Säuglings-, Kleinkind- und Vorschulalter erkennen
  7. Auditive Wahrnehmung entwicklungsphysiologisch fördern




 




Praxis für Ergotherapie Christiane Seiler

Praxis Ergotherapie Infos Ergotherapie: Fortbildung Seminare Kontakt